Stiftung Lucerna
Tagung 2015: Die Reform der Demokratie

1 / 29
Am 27./28. März 2015 fand die Abschlusstagung des Demokratiezyklus statt.

- Die Zukunftstauglichkeit der Demokratie
- Ideenmesse mit Modellen der Demokratisierung
- Debattierrunde mit Schülern der Kantonsschule Reussbühl-Luzern
- Schlussfolgerungen


ReferentInnen


Dr. oec. Daniel Brühlmeier, lic. ès lettres
Dozent für Politikwissenschaft
Universität Bern und St. Gallen

Prof. Dr. iur. Martina Caroni, LL.M.
Professorin für öffentliches Recht und Völkerrecht
Universität Luzern

Prof. Dr. phil. Alex Demirovic
Sozialwissenschaftler
Universität Basel

Christian Fallegger, lic. phil.
dipl. Gymnasiallehrer
Kantonsschule Reussbühl Luzern

Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Gerhardt
Philosoph
Humboldt-Universität zu Berlin

Dr. Friederike Habermann
Wirtschafts- und Politikwissenschaftlerin, Historikerin
Berlin

Prof. em. Dr. iur. Jörg Paul Müller, Dr. h.c., RA, LL.M.
Öffentliches Recht und Rechtsphilosophie
Universität Bern

Prof. em. Dr. iur. Philippe Mastronardi
Staatsrecht, Demokratietheorie, Rechtstheorie
Universität St. Gallen

Prof. Dr. oec. HSG Hans A. Wüthrich
Academic Advisor B&RSW
Zürich




Tagungsprogramm


27.03.2015

9:30 - 9:40
Eröffnung
Dr. oec. Daniel Brühlmeier, lic. ès lettres

9:40 - 10:10
Die Perspektive des Staatsrechts (Vortrag ist ausgefallen)
Prof. em. Dr. iur. Jörg Paul Müller, Dr. h.c., RA, LL.M.

10:10 - 10:40
Die Perspektive der Witschaftsdemokratie
Prof. Dr. phil. Alex Demirovic

11:10 - 12:00
Diskussion
Prof. em. Dr. iur. Philippe Mastronardi (Diskussionsleiter)

14:00 - 14:30
Wirtschaftsbasisdemokratie
Dr. Friederike Habermann

14:30 - 15:00
Diskussion
Prof. em. Dr. iur. Philippe Mastronardi (Diskussionsleiter)

15:00 - 15:30
Die Stellung der Genossenschaft(sidee) in der heutigen Demokratie
Prof. Dr. oec. HSG Hans A. Wüthrich

15:30 - 16:00
Diskussion
Dr. oec. Daniel Brühlmeier (Diskussionsleiter)

16:30 - 17:00
Demokratie-Bildung an der Schule (Demokratie Lernen und Leben) und Debattierrunde mit Kantischülern, u.a. mit dem Schweizermeister im Debattieren: Justin Paljuh
Christian Fallegger, lic. phil.

17:00 - 17:30
Diskussion
Prof. em. Dr. iur. Philippe Mastronardi (Diskussionsleiter)

17:30 - 18:00
Wer ist das Volk?
Prof. Dr. iur. Martina Caroni, LL.M.

18:00 - 18:30
Diskussion
Dr. oec. Daniel Brühlmeier (Diskussionsleiter)

19:00 - 20:00
Demokratie als die politische Form der Menschheit
Prof. Dr. Dr. h.c. Volker Gerhardt

28.03.2015

9:30 - 10:00
Demokratie in der Krise: Reformbedarf
Dr. oec. Daniel Brühlmeier, lic. ès lettres

10:00 - 10:30
Demokratie in der Krise: Reformmöglichkeiten
Prof. em. Dr. iur. Philippe Mastronardi

11:00 - 12:00
Podium: Sind Reformen nötig und möglich?
Jörg Paul Müller, Alex Demirovic, Friederike Habermann, Hans A. Wüthrich, Christian Fallegger, Martina Caroni und Volker Gerhardt

12:00 - 13:00
Diskussionsrunde im Saal und Abschluss der Tagung





Download

Download